Bach Blüten

«Heile dich selbst» (Dr. Edward Bach)

Das Bach Blüten System besteht aus 38 Blütenessenzen (Ausnahme Rock Water), die vom englischen Arzt, Immunologe, Bakteriologe und Homöopath Dr. Edward Bach (1886 - 1936) entdeckte wurden. Dr. Edward Bach ging davon aus, dass der Mensch – befindet er sich in einer positiven Gemütslage – kein Potenzial für Krankheiten bietet. Ist seine Gefühlswelt jedoch in Disharmonie, äussert sich dieser Zustand über kurz oder lang in körperlichen Beschwerden. 

Die Bach Blüten bringen wieder ein Gleichgewicht (positiver Gemütszustand) und entziehen den körperlichen Krankheiten damit den Nährboden. 

Der Mensch ist damals wie heute und auch in Zukunft von folgenden Gefühlen begleitet, unabhängig von Zeit und technologischer Entwicklung:

  • Ängste
  • Sorgen
  • Unsicherheit
  • Wut
  • Eifersucht
  • Überforderung
  • Ungeduld
  • Hass
  • Neid
  • Gefühl der Unreinheit
  • Einsamkeit
  • Schock
  • Überempfindlichkeit
  • Schüchternheit
  • Panik
  • Beeinflussbarkeit
  • Verzweiflung
  • Mutlosigkeit
  • Ziellosigkeit
  • Antriebslosigkeit
  • Unruhe
  • Unentschlossenheit
  • uvm.

Unser Körper speichert unbehandelte, negativ behaftete Emotionen. Über kurz oder lang zeigen sich diese als körperliche Krankheiten und Symptome.

Beratungsgespräch Vorgehen

Im Beratungsgespräch wird aufgrund aktueller Gefühlslage eine individuelle Mischung der geeigneten Bach Blüten zusammengestellt. Das Vorgehen ist dem Zwiebelprinzip angelehnt: Schicht für Schicht werden Gefühle ins Lot gebracht, die aus dem Gleichgewicht geraten sind. Das Gespräch findet immer im Respekt Ihrer Grenzen statt und Sie definieren, was und in welcher Tiefe Sie etwas besprechen möchten.

Ein weiteres Ziel in den  Beratungsgesprächen ist die Wissensvermittlung. Die jeweiligen Blüten werden erklärt, sodass Sie selbst in der Lage sind, zu erkennen, ob die Wahl für Sie stimmig ist. Der positive Effekt ist, dass so ein Wissensaufbau statt findet, welcher Sie befähigt, auf Wunsch selbst die geeigneten Bach Blüten Essenzen für Sie zu definieren.

Einnahme

Die Einnahme erfolgt täglich mind. 4x à 4 Tropfen, bzw. 2 Sprühstösse. Verspüren Sie den Wunsch, mehr Einheiten täglich zu sich zu nehmen, können Sie dies bedenkenlos tun. Die Bach Blüten sind ohne Nebenwirkungen und stehen auch nicht in Wechselwirkung mit anderen Therapien oder Medikamenten. Die Mischungsflasche von 30 ml reicht, je nach Intensität der Einnahme, bis zu vier Wochen. Im Anschluss entscheiden Sie, wie Sie weiter verfahren möchten.

Die Bach Blüten ersetzen keine Medikamente oder Arztbesuche.


Kontaktieren Sie mich bei Fragen oder zur Vereinbarung eines Beratungstermin.